Lanterns
Di., 27. Apr. | Zoom

LiSLs virtuelle Weltreise - Auftaktveranstaltung zu „LGBT in Japan" mit Finn Mayer-Kuckuk am 27.04.2021 (19.00 - 20.30,

Zeit & Ort

27. Apr., 19:00 – 20:30
Zoom

Über die Veranstaltung

Hallo zusammen,

die AG International von LiSL - Liberale Schwule und Lesben e.V. lädt alle Mitglieder und Interessierte ein zur neuen Veranstaltungsreihe „LISLs virtuelle Weltreise“, in der wir LGBT-relevante Themen in einzelnen Weltregionen aufgreifen und diskutieren werden.   Anlässlich der diesjährigen Olympischen Spiele führt uns unsere erste Station am Dienstag, den 27.04.2021 von 19.00 bis 20.30 Uhr nach Japan. Wir freuen uns sehr, mit Finn Mayer-Kuckuk einen versierten Japanologen und den langjährigen Tokio-Korrespondenten des Handelsblatt und Autor für ein Gespräch zu den aktuellen Entwicklungen in der japanischen Gesellschaft zum Thema LGBT gewonnen zu haben. Mehr zu seiner Vita findet Ihr weiter unten.   Einwahldaten für die virtuelle Diskussion per Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/84957582075?pwd=alBzY215ekRGVUtidVJpUmxYaC9pZz09

  • Meeting-ID: 849 5758 2075
  • Kennwort: #LiSLJP21

Vita Finn Mayer-Kuckuk Finn Mayer-Kuckuk, 46, ist Journalist und lebt in Berlin. Er arbeitet ab Mai 2021 als redaktioneller Leiter des China-Table, einem Professional Briefing fürs das Asiengeschäft. Von 2006 bis 2019 hat er für das Handelsblatt aus Ostasien berichtet – zunächst aus Tokio, dann aus Peking. Er hat sich jedoch nicht nur mit trockenen Börsenzahlen beschäftigt, sondern auch das Japan-Buch „Tokio Total“ verfasst. Mayer-Kuckuk hat Japanologie, Sinologie und BWL studiert und die Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten besucht.

Ausblick auf kommenden Stationen:

  • USA: Ende Mai/Anfang Juni (genauer Termin noch in Abstimmung)
  • Nicaragua und Zentralamerika: 08. Juli 2021, 19.00 bis 20.30 Uhr

Viele Grüße  Jörg & die AG International

Jörg Höhn

LiSL Deutschland e.V. Beisitzer im Bundesvorstand

Diese Veranstaltung teilen